Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns als Betreiber dieser Website sehr wichtig. Ihre persönlichen Daten werden von uns im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung stets vertraulich behandelt.

  1. Anwendungsbereich, Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
    (1) Diese Datenschutzerklärung dient der Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die ihrer Person zugeordnet werden können.
    (2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Pack Innova GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Herr Cetin Demiragac und Herr Raffaele Calatozzo, mit Sitz in der Von-Siemens-Straße 1, 64646 Heppenheim, , Telefon 06252 966 85 – 00.

Den externen Datenschutzbeauftragten unseres Unternehmers, MediAS Arbeitsschutz GmbH; Dynamostraße 13; 68165 Mannheim; Herrn Albert Keller, erreichen Sie per Mail unter , telefonisch unter 0621 43855163 sowie postalisch über o.a. Geschäftsadresse.

(3) Sollten Sie mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular in Kontakt treten, werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten von uns gespeichert, um die Kontaktaufnahme mit Ihnen sicherzustellen. Sind die mitgeteilten Daten nicht mehr erforderlich, etwa weil sich Ihr Anliegen erledigt hat, werden diese unverzüglich gelöscht, es sei denn wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zur Speicherung der Daten verpflichtet (Aufbewahrungspflichten). Die Verarbeitung der Daten wird in diesem auf das sich aus der jeweiligen Bestimmung ergebende Mindestmaß reduziert.

(4) Sofern für einzelne Funktionen unserer Website externe Dienstleister mit der Verarbeitung Ihrer Daten von uns beauftragt wurden, werden Sie über diesen Umstand sowie dessen Folgen vor Nutzung der jeweiligen Funktion informiert.

  1. Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung der Website
    (1) Wenn Sie unsere Website ausschließlich zum Zwecke der Information nutzen und Sie keine weiteren Daten an uns übermitteln, werden von uns nur die von Ihrem Browser übermittelten, zum Besuch unsere Website erforderlichen personenbezogenen Daten, verarbeitet. Dabei handelt es sich um die von ihrem Browser an den Server unseres Providers checkdomain GmbH, Große Burgstraße 27/29, 23552 Lübeck, übermittelten Daten. Die folgenden Daten werden bei rein informatorischer Nutzung verarbeitet:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp nebst Version
  • Betriebssystem des Nutzers und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten sind aus technischen Gründen erforderlich, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu gewährleisten und die Funktionsfähigkeit und Stabilität der Website zu ermöglichen. Dementsprechend ergibt sich die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung dieser Daten aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, eine Weitergabe an Dritte findet weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken statt.
Diese Daten können ferner nicht unmittelbar bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen von Ihnen übermittelten Daten wird nicht vorgenommen. Ergeben sich konkrete Verdachtsmomente für eine rechtswidrige Nutzung, behalten wird uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen.

(2) Sofern die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht und Sie von dieser Gebrauch machen, geschieht die Übermittlung dieser Daten von Ihnen freiwillig. Die Speicherung der Daten findet ausschließlich in Deutschland und innerhalb der Europäischen Union statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte, die diese nicht im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsverhältnisses für uns verarbeiten, findet nicht statt.

  1. Cookies

(1) Bei der Nutzung unserer Website werden auf dem von Ihnen verwendeten Gerät sogenannte Cookies gespeichert. Cookies sind Textdateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit der Website. Zum anderen werde sie genutzt, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

(2) Wir verwenden verschiedene Typen von Cookies.

a) Session Cookies
Session-Cookies ermöglichen die Wiedererkennung Ihres Geräts, wenn sie unsere Website innerhalb eines Nutzungsvorgangs erneut aufrufen. Beenden Sie den Nutzungsvorgang durch Schließen des Browsers, werden diese Cookies vollständig gelöscht.

b) Persistente Cookies
Persistente Cookies werden nach Ablauf einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht. Über die Browsereinstellungen können Sie diese zu jeder Zeit selbstständig löschen.

(3) Sämtliche Informationen, die durch Cookies an uns übermittelt werden, werden nicht mit anderen von Ihnen an uns übermittelten Daten verknüpft.

  1. Weitergehende Nutzung

(1) Neben der bloß informatorischen Nutzung stellen wir Ihnen auf unserer Website weitere Funktionen zur Verfügung, welche regelmäßig dazu dienen mit uns in Kontakt zu treten. Die Nutzung dieser Funktionen setzt in der Regel die Übermittlung personenbezogener Daten voraus, die wir zur Erbringung der gewünschten Leistung nutzen und gemäß der zuvor genannten Grundsätze verarbeiten.

(2) Derzeit wird von uns als weitere Funktionen ein Kontaktformular angeboten. Bitte beachten Sie hinsichtlich dieser Funktion die nachfolgenden Ziffern dieser Erklärung.

(3) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Zwischen uns und diesen Dienstleistern wurden Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art. 28 Abs. 3 DS-GVO geschlossen, in denen sich die Dienstleister zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet haben.

(4) Soweit unsere Dienstleister ihren Hauptsitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben und Daten in einen solchen Drittstaat übertragen werden, informieren wir Sie über diesen Umstand, dessen Folgen und aufgrund welches Erlaubnistatbestandes die Übertragung erfolgt vor der Nutzung der jeweiligen Funktion. Eine Übertragung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich an Dienstleister in einen Drittstatt, der ein mit der DSGVO vergleichbares Datenschutzniveau gewährleistet.

  1. Kontaktformular

(1) Zur Nutzung unseres Kontaktformulars ist ausschließlich die Angabe einer gültigen Mail-Adresse zwingend notwendig. Dies ist erforderlich, um Ihre Anfrage zuordnen und beantworten zu können. Weitere Daten können freiwillig angegeben werden, sind für die Nutzung aber nicht zwingend.

(2) Die Verarbeitung der bei Nutzung des Kontaktformulars übermittelten Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

(3) Nach Erledigung Ihrer Anfrage werden die von Ihnen im Zusammenhang mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten automatisiert gelöscht. Ziffer 1 Abs. 3 S. 2 dieser Erklärung bleibt hiervon unberührt.

(4) Sie sind auch vor der Erledigung Ihrer Anfrage jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligung gemäß Ziffer 7 dieser Erklärung zu widerrufen.

  1. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten ist jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerruflich.

(2) Werden personenbezogene Daten von uns ohne Ihre Einwilligung aufgrund berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, steht Ihnen hierzu ein Widerspruchsrecht gemäß § 21 DSGVO zu. Ein wirksamer Widerspruch ist nur dann möglich, wenn Sie darlegen können, dass der Verarbeitung Ihrer Daten Gründe entgegenstehen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und unsere berechtigten Interessen an der Datenverarbeitung überwiegen. Ein solcher Grund ist nicht erforderlich, wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Direktwerbe- oder damit verbunden Profilingzwecken widersprechen.

(3) Widerruf und Widerspruch sind an den unter Ziffer 1 Abs. 2 dieser Erklärung genannten Verantwortlichen zu richten und sowohl per Mail als auch per Post möglich.

(4) Im Fall eines Widerrufs oder wirksamen Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht, sofern wir nicht nach gesetzlichen Vorschriften zu einer Aufbewahrung verpflichtet sind.

  1. Betroffenenrechte

(1) Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten
  • Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig ist vorliegend Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden, Tel.: 0611-1408-0, Fax: 0611-1408-611, E-Mail: .
  1. Datensicherheit

(1) Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück.

(2) Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

(3) Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Unsere Social-Media-Auftritte

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

LinkedIn

Wir verfügen über ein Profil bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. LinkedIn verwendet Werbecookies.

Wenn Sie LinkedIn-Werbe-Cookies deaktivieren möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/l/dpa und https://www.linkedin.com/legal/l/eu-sccs.

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.